Hasselburg Reetscheune

 

 

Bauherr
Stahlbergstiftung
Fertigstellung
2013
Nutzung
Veranstaltungshalle für Theater, Musik, Feste, Ausstelungen ect.
Leistungsumfang
LPH 1-8

Aufgabe

Das denkmalgeschützte Gebäude von 1761 (George Greggenhoffer) sollte umfassend saniert, modernisiert und für die neuen Nutzungen umfassend umgebaut werden. Das beindruckende Holztragwerk dieser größten Scheune Norddeutschlands teilt den wie eine Kathedrale wirkende Innenraum in 5 sog Schiffe. Das Mittelschiff beinhaltet flexible Bühnen und Zuschauerraum Konzepte. Die äußeren Hallenschiffe wurden für die erforderlichen Nebenräume wie Garderoben, Nassräume, Catering, Künsterumkleiden, Technik und Lager verwendet. Die Stahlbergstifftung veranstaltet in der Reetscheune Musicals, Theateraufführungen und Konzerte. Die Reetscheune kann auch bei der Stahlbergstiftung für grosse und kleine Veranstaltungen gebucht werden.